• Rechtsgebiete

    Die Schwerpunkte meiner Kanzlei liegen im Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsrecht & Unfallrecht, Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht, Forderungseinzug & Inkassorecht, Sozialrecht sowie Arbeitsrecht. Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch in sonstigen Rechtsgebieten als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

    Erfahren Sie mehr >>

    Mandanten

    Meine Kanzlei berät vorwiegend Privatpersonen. Daneben steht mein Büro auch kleinen und mittelständischen Unternehmen tatkräftig zur Seite und unterstützt sie umfassend in rechtlichen Fragen.

    Bürozeiten

    Lange-Hop-Str. 156, 30539 Hannover
    Montag bis Donnerstag: 9:00 – 12:30 Uhr
    Montag bis Donnerstag: 14:00 – 18:00 Uhr
    Freitag: 9:00 – 14.30 Uhr
    Nach Vereinbarung auch außerhalb der Bürozeiten.

    Ich berate Sie gerne in Ihren Rechtsangelegenheiten. Mein Anliegen ist es, das Recht für Sie verständlich zu machen und Sie kompetent zu beraten. Dabei sollen Sie sich sowohl in fachlicher als auch in persönlicher Hinsicht gut aufgehoben fühlen.

    Ein persönlicher Termin kann kurzfristig in der zentral gelegenen Kanzlei in Hannover angeboten werden. Nach Vereinbarung sind Termine vor Ort selbstverständlich ebenfalls jederzeit möglich.

    Ich freue mich auf Ihre Anfrage und bedanke mich für Ihr Interesse.

    Anwaltskanzlei Schoeps
    Rechtsanwalt Sebastian Schoeps
    Lange-Hop-Str. 156
    30539 Hannover

    Tel.: 0511 / 9999 30 70
    Fax: 0511 / 9999 30 71
    Mail: info@ra-schoeps.de

  • Blog
    neuer Bußgeldkatalog

    Neuer Bußgeldkatalog / neues Punkte – System in Flensburg ab Mai 2014

    Ab dem 01.05.2014 gilt der neue Bußgeldkatalog. Mit dieser Novelierung gelten dann auch neue Regeln für das Flensburger Punkte-System. Die bisherige maximale Punktezahl von 18 Punkten wird abgeschafft. Ein Entzug der Fahrerlaubnis droht dann schon bei 8 Punkten im Verkehrszentralregister. Umso wichtiger ist es sich schnellstmöglich in Bußgeldangelegenheiten anwaltlich beraten zu lassen, denn durch die […] Mehr lesen

    Kaution Mietrecht

    Fristlose Kündigung bei gefälschter Vormieterbescheinigung

    Der BGH hat vor kurzem ein neues Urteil in Sachen Kündigung gesprochen. Bei Abschluss eines Mietvertrages verlangen Vermieter zunehmend eine sogenannte Vormieterbescheinigung. Dadurch soll sichergestellt werden, dass der neue Mieter in der Vergangenheit stets seine Miete überwiesen hat und dies auch in Zukunft tun wird. Aber was ist eigentlich, wenn der Mieter diese Bescheinigung gefälscht hat? […] Mehr lesen

    Zu unserem Blog >>

  • Kanzlei Schoeps

    Lange-Hop-Str. 156
    30539 Hannover
    Tel.: +49 511 9999 30 70
    Fax: +49 511 9999 30 71
    E-Mail: info@ra-schoeps.de
    Deutsch | English
  • Rechtsanwalt für

    Strafrecht
    Bußgeldsachen / Ordnungswidrigkeiten
    Mietrecht
    Verkehrsrecht
    Schadensrecht / Unfallregulierung
    Forderungsmanagement / Inkasso
    Arbeitsrecht
    Sozialrecht